Auf der Hardt 15

51588 Nümbrecht

Telefon 02293 / 816 57 - 0
Fax 02293 / 816 57 - 20

info@hausaufderhardt.de
www.hausaufderhardt.de

Welche psychoedukativen Gruppenangebote gibt es?

Psychoedukation zielt darauf ab, zum Verstehen und zur Verarbeitung des Krankheitsgeschehens beizutragen, Ängste zu reduzieren, ein positives Selbstkonzept zu fördern und die Autonomie des Betroffenen zu stärken.

Neben den individuellen Einzelangeboten bieten wir unseren BeWo-Kunden deshalb die Möglichkeit zur Teilnahme an psychoedukativen Gruppenangeboten:

Soziales Kompetenztraining

Hierbei handelt es sich um ein psychoedukatives Gruppenangebot zur Steigerung der alltäglichen sozialen Kompetenzen unserer Kunden.

Trainiert wird in den Themenfeldern „seine Rechte durchsetzen“, „Wünsche und Bedürfnisse äußern“, „um Sympathien werben“ und „Versuchungen widerstehen“. Die Gruppe beschäftigt sich mit sehr elementaren Lebensthemen und Problemfeldern, bietet aber gleichzeitig eine entspannte Atmosphäre und Platz zum gemeinsamen Lachen. Hier lernen unsere Kunden vieles, was im selbständigen Leben unverzichtbar ist.

Achtsamkeitsgruppe

Es geht um den Umgang mit der eigenen Gefühlswelt, den Umgang mit Angst, Druck, Stress, Aggression und dient der Steigerung der Eigenverantwortung, des Selbstbewusstseins, der eigenen Handlungskompetenz und letztlich des Gefühls für sich selbst.

Psychoedukationsgruppe zum Umgang mit der eigenen Erkrankung

„Wissen ist Macht“ und Krankheiten verlieren viel von ihrer Bedrohlichkeit, je besser man sich mit der Erkrankung auskennt und sich darauf einstellen kann.

Wie werden die Leistungen erbracht?

Das Ausmaß der BeWo-Leistungen richtet sich nach den, auf der Basis eines individuellen Hilfeplanes gemeinsam erarbeiteten und vom Kostenträger bewilligten, Fachleistungsstunden.

Die Verteilung der Fachleistungsstunden besprechen unsere Kunden mit ihren fallverantwortlichen Bezugspersonen. Wir stellen im Rahmen unseres BeWo-Angebotes ein hohes Maß an Beziehungskontinuität sicher. Ein Wechsel der Bezugspersonen erfolgt nur, wenn „die Chemie nicht mehr stimmt“.

Welche Freizeitgruppenangebote bieten wir standardisiert an?

Teilnahme am Nachtcafé Wir bieten gemeinsame Abendfreizeitangebote, wo man gemeinsam Spaß und Freude haben kann. Teilnahme am Freizeitreitangebot mit kostenlosem Transfer zum Reitstall.

Für unsere Kunden haben wir überaus günstige Tarife beim Reitstall ausgehandelt, so dass Freizeitreiten auch für Sozialhilfeempfänger zum bezahlbaren Hobby wird, das richtig Spaß macht.

Teilnahme an Sportgruppen Freizeitsport unter Anleitung von Sporttherapeuten bietet die Möglichkeit zur aktiven Lebensgestaltung. Zur Teilnahme berechtigt eine ärztliche Verordnung on Rehasport. Weitere Gruppenangebote 

  • Ausflugsangebote
     
  • Diverse Tagesfreizeitangebote nach Absprache
     
  • Einkaufstrainings